Schnauzer vom Mühlengrund

Zwergschnauzer und Riesenschnauzer vom Mühlengrund



       

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite Schnauzer "vom Mühlengrund"     

Wir haben uns dem Schnauzer mit all seinen hervorragenden Eigenschaften, seiner Schönheit und Zucht verschrieben.

 

 


   Aktuell/News/Update: 

12.06.2018


      Jim vom Mühlengrund ist am 19.05.2018 auf der Ausstellung in Thüringen RENNSTEIGSIEGER geworden.





 

Alle Welpen haben ein schönes neues Zuhause gefunden.


Im Herbst planen wir einen Wurf Zwergschnazer in der Farbe schwarz.




 

     PSK - unser Zuchtverband, nach deren strengen Richtlinien wir züchten.


Der Zwinger "vom Mühlengrund"

wurde am 08.03.1966 auf den Namen unseres Vater Erich Klunker eingetragen. Er war aktiv im Hundesport tätig und erhielt einige Auszeichnungen.

 


An erster Stelle stand für ihn immer der Hundesport, danach erst das Züchten. Von 1966 bis 1988 wurden 4 Würfe Riesenschnauzer geboren und aufgezogen.


Ab 1989 (Tod des Vaters) übernahm mein Bruder, Lutz Klunker den Zwinger. Er arbeitet weiter mit den Riesenschnauzern, machte aber keinen Wurf mehr. Er lehnte das Kupieren der Riesenschnauzer ab. Ab 1998 fing ich, Petra Bischof (die Tochter), mit den Schäferhunden an und Lutz unterstützte mich. Da es den Zwingernamen vom Mühlengrund bei den Schäferhunden bereits gab, züchteten wir unter dem Zwingernamen von der Heubrücke. Wir nahmen an vielen Ausstellungen teil und legten Prüfungen im Hundesport ab, bildeten selbst im Jahr fast immer 5 - 6 Schäferhunde von anderen Züchtern aus und führten sie zu Prüfungen, Ausstellungen bis hin zur Körung. In den Jahren von 1998 - 2003 hatten wir 12 Würfe Schäferhunde. Danach machten wir aus gesundheitlichen Gründen zwei Jahre Pause. Ab 2005 widmeten wir uns wieder den Riesenschnauzern und der

         Zwinger vom Mühlengrund            

musste erneut vom Zuchtverband abgenommen werden. Ab dieser Zeit hat Lutz einen Wurf Riesenschnauzer und 6 Würfe Zwergschnauzer gezüchtet.

Der Zwinger bestand aber die ganzen Jahre durchgängig. Am 08. März 2016 waren es dann,

 50 Jahre.

(wurde leider nicht anerkannt, da nicht durchgängig jedes Jahr mindestens ein Wurf gefallen war)